Team & Stories vom Styled Shoot am Ostseestrand in Pelzerhaken

Styled Shoot

Hey ihr Lieben,

da wir mitten in der Hochzeits-Vorsaison für 2018 sind, ist es hier im Moment etwas ruhiger – hinter den Kulissen allerdings ist eine ganze Menge los. Aber dafür kann ich euch heute ENDLICH zeigen, was wir im Herbst letzten Jahres zusammen mit einem großartigen Team auf die Beine gestellt haben 🙂

Vielleicht ein bisschen was zur Entstehung des Ganzen:

Schon früh während meiner Weiterbildung zur Eventmanagerin Hochzeit (IHK) geisterte das Wort „Styled Shoot“ im Raum herum – für mich ehrlich gesagt erst völlig fremd. Als ich dann nach und nach mitbekam, wozu das ganze gut ist und alle, die so etwas schon einmal gemacht hatten, immer wieder betonten, wie viel Spaß das machen würde, war mir irgendwann klar: Das will ich auch! Und sofort war für mich auch beschlossen, wo das Shooting stattfinden soll: Wir Ostholsteiner haben den Strand vor der Haustür – was bietet sich also mehr an?
Dann verging einige Zeit, bis ich bei der lieben Miriam Hoppe, einer wunderbaren Fotografin, damit in offene Türen gelaufen bin. Es stand fest: Wir machen das! Zu dem Zeitpunkt war das ganze noch als „kleineres Projekt“ geplant, also mit uns beiden, einem Floristen und vielleicht ein „bisschen was drumherum“… Irgendwie wurde daraus (ja, ich bin „selbst schuld“ ;)!) dann ein immer größeres Projekt mit einem stetig wachsendem Team, und einen Tag vor dem Shooting-Termin lief mein Telefon, mein Handy und parallel mein Emailaccount heiß, weil irgendwie jeder aufgeregt und ganz gespannt auf den nächsten Tag war.
Herausgekommen ist ein wundervolles Ergebnis, auf das wir, wie ich finde, ein bisschen stolz sein können 😉

Ein großes Dankeschön gilt meinem Team (und ich sage bewusst TEAM, denn nur so kann ein solches Projekt funktionieren) – ich hatte einen fantastischen Tag mit euch und habe mich über jedes Detail gefreut, das geklappt hat, habe die positive und so fröhliche Stimmung am Set genossen und bin abends völlig kaputt, aber happy ins Bett gefallen, weil ich schon wusste, das wir da etwas wirklich schönes auf die Beine gestellt haben :)!

Danke zuallererst an Fotografin Miriam Hoppe (Miriam Hoppe Photography):
Ohne dich wäre das alles nicht so bezaubernd geworden – ich habe gesehen, wie sehr du in deinem Element warst, du hast jede meiner verrückten Ideen umgesetzt, hast zwischen Film und Foto ohne Mühen jongliert und warst trotz deinem an diesem Tag recht vollgepackten Zeitplan immer gut gelaunt und hast einen unfassbar tollen Job gemacht – danke für diese tolle Zeit auch schon während der Planung mit dir! Ich freue mich auf unser nächstes Vorhaben ;)!

Danke an unsere Modelle

Franziska und Rasul:
Ich weiß nicht, was ich anderes sagen kann als DANKE. Ihr zwei seid unfassbar toll zusammen und ich bin so froh, dass ihr dabei wart und alles ohne Murren mitgemacht habt und dabei auch noch immer toll ausgesehen habt :). Für euch beide nur das Beste!

 

Anja und Janina:
Die beiden besten Freundinnen, die Franziska gar nicht kannte 😉 Danke für euren spontanen Einsatz und eure Freude dabei, die auf den Bildern sichtbar ist 🙂 Ihr seid „Schuld“ an Miriams neuem Lieblingsbild 🙂

 

 

Danke an das tolle Team:

Floristik: Kim (Gärtnerei Kiesewetter):
Ich bin so froh, dass wir beide die Deko zusammen gerockt haben! Ich werde nicht vergessen, wie wir in der Vorbereitung „nachts“ Stühle beziehen, den Tisch eindecken und nebenbei im Kopf Blumengestecke binden 🙂 Deine Blumen waren so wunderbar und du bist großartig – Danke dir!

 

Styling: Ann-Kathrin & Vivien (Hairlounge Grömitz Hairstyling)
und Ann-Kathrin (FacettenReich Wellness & Kosmetik Makeup)

Ihr habt einfach einen hammermäßigen Job gemacht – alle sahen so toll aus und zusammen mit Blumen und Kleid sah Franziska dank euch wie die perfekte Boho-Braut aus  – danke euch!

 

 

Candies & Sweets: Birte (mysweetbox):

Danke für deine tolle Mitarbeit vor Ort und deine Offenheit für unsere Ideen – du warst quasi von Anfang bis Ende mit dabei und ich freue mich so, dass wir uns kennengelernt haben. Achso, und danke für die Verpflegung mit Süßem 😉 (O-Ton Kim: „Hast du noch einen Bonbon?“ ;)…)

 

Brautkleid, Fliege + Hosenträger Bräutigam: Tina (Tina Reicht – Mode nach Maß):

Danke dir für deine Kreativität, dein Gespür für das, was wir uns vorgestellt haben, deine Überstunden und für ein wundervolles Kleid, das Franziska am liebsten gar nicht wieder ausgezogen hätte 🙂

 

 

 

 

Location: Christian Schwerin (Strandhäuser am Leuchtturm):

Herzlichen Dank für Ihre Spontanität, Ihr Vertrauen in mich bzw. uns und dafür, dass wir uns in Ihrem Haus den ganzen Tag über wohlfühlen durften. Ich freue mich auf unsere künftige Zusammenarbeit!

 

 

Traurede: Vanessa (Vanessa Reder):

Ich erinnere mich: Wir kannten uns nicht, haben das erste Mal telefoniert und ich wusste, das passt 🙂 Das Video ist auch dank dir wunderschön geworden und deine Rede hat mir eine kleine Träne ins Auge gezaubert.

 

Svenja Jelen (Brautmoden Jelen):

Danke für die super spontane und in jeder Hinsicht so perfekt passende Garderobe der Brautjungfer!

 

 

 

Karo: unsere Nähfee 🙂 Danke, dass du für jede meiner verrückten Ideen kein Kopfschütteln, sondern ein „Wann?“ parat hast.

 

 

 

Eine liebe Nachbarin, die nicht genannt werden möchte 😉 … : Ohne Sie wäre unser Kuchenbüffet & unsere Gugelhupf-Torte, die ich die ganze Nacht vor dem Shooting gebacken habe, nicht so einzigartig geworden (Wir hatten eine Torte geplant, aber das hat kurzfristig nicht geklappt… und wer mich kennt, weiß, was dann passiert)! Als ich nach der Frage, ob sie ein PAAR verschiedene Backformen habe, mit 3 vollen Tüten nach Hause kam, wusste ich, warum ich die weltbeste Nachbarin habe 🙂 Danke!

Last but not least: Danke an den Wettergott für einen unfassbar schönen Herbsttag!

Das Konzept, die Planung & Organisation, die Papeterie und einen Teil der Deko habe ich übernommen.

Und nun euch allen viel Spaß bei unserer Bohohochzeit am Ostseestrand!

Eure Sabrina

PS: Du bist eine zukünftige Braut und kannst dir vorstellen, so oder so ähnlich am Strand zu heiraten?
Melde dich gerne bei mir oder den anderen Teammitgliedern – wir freuen uns auf euch!

PPS: We did it – we’ll do it again… 😉

Bilder: ©Miriam Hoppe

Mehr Bilder gibt es hier >>>

Comments are closed.